Zurück Der Spiegel Währungskrise in der Türkei: Erdogan lehnt IWF-Unterstützung ab
Suchen Rubriken 19. Aug.
Schließen
Anzeige
12. Aug. 18:20

Währungskrise in der Türkei: Erdogan lehnt IWF-Unterstützung ab

Der Spiegel
Die Türkei erlebt eine massive Währungskrise, der Internationale Währungsfonds könnte helfen. Doch Präsident Recep Tayyip Erdogan lehnt das ab: Es bedeute, "die politische Unabhängigkeit" aufzugeben.
Mehr
 Gefällt mir Antworten
Anzeige

Kommentare

Noch keine Kommentare...
Nach oben

Datumseinstellungen

Heute ist Sonntag, 19. August 2018

+ 1 -
+ 1 -
+ 2016 -

Schließen

Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung der Cookies in unserer Cookie-Policy einverstanden.

Akzeptieren

Der Spiegel

Schließen