Zurück Der Spiegel Studie der WHO: Verkehrsunfälle häufigste Todesursache junger Menschen
Suchen Rubriken 15. Dez.
Schließen
Anzeige
Studie der WHO: Verkehrsunfälle häufigste Todesursache junger Menschen8. Dez. 8:14

Studie der WHO: Verkehrsunfälle häufigste Todesursache junger Menschen

Der Spiegel
Rund 1,3 Millionen Menschen weltweit sterben jedes Jahr im Straßenverkehr - mehr als an den Folgen von HIV. Zu diesem Ergebnis kommt ein alarmierender Bericht der Weltgesundheitsorganisation.
Mehr
 Gefällt mir Antworten
Anzeige

Kommentare

Noch keine Kommentare...
Nach oben

Datumseinstellungen

Heute ist Samstag, 15. Dezember 2018

+ 1 -
+ 1 -
+ 2016 -

Schließen

Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung der Cookies in unserer Cookie-Policy einverstanden.

Akzeptieren

Der Spiegel

Schließen