Zurück Die Welt „Im Paulus-Viertel war so etwas bis jetzt nicht denkbar“
Suchen Rubriken 28. Mai.
Schließen
Anzeige
„Im Paulus-Viertel war so etwas bis jetzt nicht denkbar“10. Okt. 2019, 1:00

„Im Paulus-Viertel war so etwas bis jetzt nicht denkbar“

Die Welt
Der Täter von Halle wollte in die Synagoge im Paulus-Viertel eindringen. In diesem Stadtteil lebt der SPD-Bundestagsabgeordnete Karamba Diaby mit seiner Familie. Er berichtet von Beschimpfungen und rechtsextremem Hass.
Mehr
 Gefällt mir Antworten
Anzeige

Kommentare

Noch keine Kommentare...
Nach oben

Datumseinstellungen

Heute ist Donnerstag, 28. Mai 2020

+ 1 -
+ 1 -
+ 2016 -

Schließen

Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung der Cookies in unserer Cookie-Policy einverstanden.

Akzeptieren

Die Welt

Schließen