Zurück Die Welt Sonntag, 17. Januar 2021
Suchen Rubriken 17. Jan.

Die Welt

Sonntag, 17. Januar 2021
Schließen
Anzeige
Beim Sieg gegen Freiburg wird eine Schwäche deutlich 17. Jan. 19:54 Beim Sieg gegen Freiburg wird eine Schwäche deutlich
Die Welt
Mit dem Arbeitssieg gegen Freiburg beenden die Bayern ihre Krise. Doch die Probleme bleiben. Defensiv sind die Münchener historisch anfällig. Verteidiger Jérôme Boateng spricht trotz des Ausbaus der Tabellenführung Klartext.
 Gefällt mir Antworten
Jetzt steht die CDU vor der großen Merz-Frage 17. Jan. 13:52 Jetzt steht die CDU vor der großen Merz-Frage
Die Welt
Gerne würde die CDU Friedrich Merz ins Wahlkampf-Team holen – denn gerade an der Basis ist der Konservative beliebt. Nur wie? Bis zur Bundestagswahl hat Parteichef Laschet dem Ex-Fraktionschef nichts zu bieten. Und es kursiert ein Plan B, falls die Einbindung scheitert.
 Gefällt mir Antworten
Sympathie für die Abgehängten 17. Jan. 13:11 Sympathie für die Abgehängten
Die Welt
Proletenhaft, autoritätshörig, einfach: Viele glauben, sie hätten die Anhänger von Donald Trump durchschaut. Aber wer so denkt, macht es sich zu leicht. In Amerika entsteht gerade eine neue soziale Schicht, deren verborgene Macht immer größer werden wird.
 Gefällt mir Antworten
Lützerath wird weggebaggert 17. Jan. 13:07 Lützerath wird weggebaggert
Die Welt
Es ist das Jahr der Entscheidungen im Rheinischen Revier. Der Ausstieg aus der Braunkohle ist beschlossen, doch einige Dörfer sollen noch den Baggern weichen. Nun ist Lützerath an der Reihe. Ein Bauer will bleiben.
 Gefällt mir Antworten
Der wichtigste amerikanische Präsident seit 160 Jahren 17. Jan. 13:06 Der wichtigste amerikanische Präsident seit 160 Jahren
Die Welt
Die Bedeutung der kommenden vier Jahre unter dem neuen US-Präsidenten Joe Biden ist kaum zu überschätzen. Dabei geht es auch um einen historischen Konflikt, der einen Vergleich mit dem legendären Präsidenten Abraham Lincoln zulässt.
 Gefällt mir Antworten
Flugzeug mit Nawalny an Bord in Moskau gelandet 17. Jan. 12:21 Flugzeug mit Nawalny an Bord in Moskau gelandet
Die Welt
Fünf Monate nach dem Giftanschlag auf ihn ist der prominente Kreml-Kritiker Alexej Nawalny nach Russland zurückgekehrt. Ein Flugzeug mit Nawalny an Bord landete am Sonntagabend in Moskau.
 Gefällt mir Antworten
Laschets offene Flanken im Rennen ums Kanzleramt 17. Jan. 11:41 Laschets offene Flanken im Rennen ums Kanzleramt
Die Welt
Wie Armin Laschet die CDU inhaltlich positioniert, ist unklar. Sein Image als zaudernder Corona-Manager haftet an ihm. Bei der Frage der Kanzlerkandidatur startet CSU-Chef Söder aus der besseren Position – doch Laschets Wahl stellt auch ihn vor eine neue Herausforderung.
 Gefällt mir Antworten
Die Rebellin im Land der Harmonie 17. Jan. 11:31 Die Rebellin im Land der Harmonie
Die Welt
Isoko Mochizuki ist Japans kritischste Journalistin. Während die Medien immer mehr unter Druck geraten, stellt sie Premier Suga unangenehme Fragen. Der schloss sie nun Pressekonferenzen aus. Und Netflix plant eine Serie über ihr Leben
 Gefällt mir Antworten
Zwangs-Ladepausen für E-Autos – plötzlich pfeift der Minister seine Leute zurück 17. Jan. 11:11 Zwangs-Ladepausen für E-Autos – plötzlich pfeift der Minister seine Leute zurück
Die Welt
Wirtschaftsminister Altmaier reagiert auf Recherchen von WELT AM SONNTAG und zieht einen umstrittenen Gesetzentwurf zurück. Ursprünglich sollten Stromanbieter Elektroautos ferngesteuert den Saft abdrehen können. Davon will man jetzt nichts mehr wissen.
 Gefällt mir Antworten
„Es macht Sinn, Friedrich Merz eine gehobene Position zu geben“ 17. Jan. 10:25 „Es macht Sinn, Friedrich Merz eine gehobene Position zu geben“
Die Welt
Nordrhein-Westfalens Unternehmerpräsident Arndt Kirchhoff begrüßt es, dass sich der unterlegene Merz jetzt nicht in die „Schmollecke zurückzieht“. Viele Unternehmer würden auf seine Impulse hoffen. Grundsätzlich biete Lachet jedoch das bessere Gesamtpaket.
 Gefällt mir Antworten
„Schwere Straftäter oder Gefährder können nicht Schutz und Zuflucht erwarten“ 17. Jan. 10:02 „Schwere Straftäter oder Gefährder können nicht Schutz und Zuflucht erwarten“
Die Welt
Zum Jahreswechsel lief der generelle Rückführungsstopp in das Bürgerkriegsland aus. Einige Minister der Union wollen das nutzen, um inhaftierte Gefährder loszuwerden. Die SPD sieht hingegen keine Voraussetzungen für Abschiebungen.
 Gefällt mir Antworten
Die Ära Merkel ist noch nicht beendet 17. Jan. 10:02 Die Ära Merkel ist noch nicht beendet
Die Welt
Armin Laschet ist CDU-Chef – aber Kanzler noch lange nicht. Nico Hofmann, Filmproduzent von Werken wie „Unsere Mütter, unsere Väter“, glaubt nicht an das Ende der Ära Merkel. Denn sie hat einen Ton in die Politik gebracht, der erst jetzt seine Wirkung zeigt. Ein Gastbeitrag.
 Gefällt mir Antworten
Im ängstlichen Land geht es um alles oder nichts 17. Jan. 10:01 Im ängstlichen Land geht es um alles oder nichts
Die Welt
Der neue CDU-Chef Armin Laschet steht jetzt an einer gigantischen Klippe der Zeitgeschichte. Dieses Superwahljahr stellt die Weichen für die Zukunft des Landes. Und was die bürgerliche Mitte will, ist klar.
 Gefällt mir Antworten
Arbeiten im Homeoffice – das müssen Sie jetzt für die Steuererklärung wissen 17. Jan. 9:40 Arbeiten im Homeoffice – das müssen Sie jetzt für die Steuererklärung wissen
Die Welt
Millionen Beschäftigte arbeiten inzwischen von zu Hause aus. Die 2020er Steuererklärung bietet für viele Bundesbürger deshalb neue Möglichkeiten. Viel hängt davon ab, was für das Finanzamt als Arbeitsort oder -zimmer gilt.
 Gefällt mir Antworten
2690 Euro für ein Rad im Wohnzimmer – so gut ist das Fitness-Wunder wirklich 17. Jan. 9:40 2690 Euro für ein Rad im Wohnzimmer – so gut ist das Fitness-Wunder wirklich
Die Welt
Fast vier Millionen Menschen sind dem derzeit wohl angesagtesten Fitnesstrend bereits verfallen – Peleton. WELT hat das neueste Rad und das dazugehörige Abo mehrere Wochen lang getestet. Gleich zu Beginn wurde es interessant.
 Gefällt mir Antworten
„Danke, Freunde!“ – Nawalny schwärmt von deutschen Gastgebern 17. Jan. 9:33 Aktualisiert „Danke, Freunde!“ – Nawalny schwärmt von deutschen Gastgebern
Die Welt
Vor seinem Abflug von Berlin nach Moskau äußerte sich Alexej Nawalny auf Instagram begeistert über die Deutschen: „Sie sind wirklich die nettesten Menschen mit einem ausgezeichneten Sinn für Humor, und sie versuchen immer zu helfen.“
 Gefällt mir Antworten
Inside Job – die gefährliche Unterwanderung der US-Sicherheitskräfte 17. Jan. 8:33 Inside Job – die gefährliche Unterwanderung der US-Sicherheitskräfte
Die Welt
Sicherheitskräfte, die dem Mob helfen. Polizisten und Ex-Militärs, die das Kapitol stürmen: Immer mehr Details werden über den Anschlag auf den US-Kongress bekannt. Sie nähren die Angst vor einem Vorgang, der bislang nur in Hollywood-Filmen stattgefunden hat.
 Gefällt mir Antworten
Britische Regierung will Land vor Denkmal-Abschaffung bewahren 17. Jan. 8:18 Britische Regierung will Land vor Denkmal-Abschaffung bewahren
Die Welt
Nach dem Umsturz der Statue des früheren Sklaventreibers Edward Colston debattierte Großbritannien darüber, Denkmäler abzuschaffen oder umzubenennen. Jetzt erteilte die Regierung diesen Überlegungen eine Absage.
 Gefällt mir Antworten
„Nicht die bösen Rechten, sondern die guten Linken“ 17. Jan. 7:33 „Nicht die bösen Rechten, sondern die guten Linken“
Die Welt
Robert Gernhardt hätte über den Streit in der Satirepartei „Die Partei“ und die Rassismus-Vorwürfe gegen Martin Sonneborn nur müde gelächelt. Der „Titanic“-Mitbegründer dichtete in den 80er-Jahren gnadenlos über Russen und Chinesen – und ihre Sprachfehler. Und antwortete seinen Kritikern.
 Gefällt mir Antworten
Mit diesen Tricks setzen Sie sich bei der Gehaltsverhandlung perfekt in Szene 17. Jan. 6:39 Mit diesen Tricks setzen Sie sich bei der Gehaltsverhandlung perfekt in Szene
Die Welt
Gehaltsverhandlungen via Zoom, Teams und Co. sind in der Pandemie in vielen Firmen üblich – aber auch gefürchtet. Zu Unrecht, finden Karriereberater. Schon ein paar einfache Kniffe helfen dabei, den Chef zu überzeugen. Zum Beispiel die Sache mit dem Zettel.
 Gefällt mir Antworten
Fünf denkwürdige Inaugurationen und ein Todesfall 17. Jan. 6:32 Fünf denkwürdige Inaugurationen und ein Todesfall
Die Welt
Wenn die Fackel der amerikanischen Demokratie weitergereicht wird, geschieht das meist in einem würdevollen Rahmen – aber nicht immer. Historiker berichten von Alkohol-Exzessen, Geldproblemen, beleidigten Vorgängern. Fünf denkwürdige Inaugurationen – und ein Todesfall.
 Gefällt mir Antworten
„Nicht das passende Format“ - Spahn entschuldigt sich wegen Werbevideo für Laschet 17. Jan. 6:13 „Nicht das passende Format“ - Spahn entschuldigt sich wegen Werbevideo für Laschet
Die Welt
Jens Spahn verfasst am Sonntag zwei selbstkritische Tweets zu seinem Werbevideo für Armin Laschet. Und die Umweltaktivistin Luisa Neubauer erwartet vom neuen CDU-Vorsitzenden Konzepte zum Kampf gegen die Klimakrise. Alle Entwicklungen im Liveticker.
 Gefällt mir Antworten
Spahn entschuldigt sich wegen Werbevideo für Laschet 17. Jan. 5:37 Spahn entschuldigt sich wegen Werbevideo für Laschet
Die Welt
Jens Spahn verfasst am Sonntag zwei selbstkritische Tweets zu seinem Werbevideo für Armin Laschet. Und die Umweltaktivistin Luisa Neubauer erwartet vom neuen CDU-VorsitzendenKonzepte zum Kampf gegen die Klimakrise. Alle Entwicklungen im Liveticker.
 Gefällt mir Antworten
„Ich weiß, was Armin Laschet sagt und was er davon umsetzt und was nicht“ 17. Jan. 5:07 „Ich weiß, was Armin Laschet sagt und was er davon umsetzt und was nicht“
Die Welt
SPD-Chef Walter-Borjans will mit dem neuen CDU-Vorsitzenden die GroKo „konstruktiv fortführen“ und „kein Streichholz an diese Koalition halten“. In der Kanzlerfrage bleibt der SPD-Chef entspannt: Keiner der CDU-Kandidaten könne es mit Olaf Scholz aufnehmen.
 Gefällt mir Antworten
Knapp 14.000 Neuinfektionen – deutlicher Rückgang im Vergleich zur Vorwoche 17. Jan. 5:03 Aktualisiert Knapp 14.000 Neuinfektionen – deutlicher Rückgang im Vergleich zur Vorwoche
Die Welt
Das Robert-Koch-Institut meldete am Sonntagvormittag 13.882 Corona-Neuinfektionen. Außerdem wurden 445 Todesfälle binnen 24 Stunden verzeichnet. Am Sonntag fallen die Zahlen allerdings in der Regel niedriger aus.
 Gefällt mir Antworten
Der Charaktertest 17. Jan. 3:51 Der Charaktertest
Die Welt
Manchester United verschwand lange in der Versenkung. Pünktlich zum Duell mit Erzfeind Liverpool ist der Klub plötzlich Tabellenführer. Ein schleichender Aufstieg, der gegen das Team von Jürgen Klopp gekrönt werden soll: „Jetzt ist der große Moment.“
 Gefällt mir Antworten
„Wir müssen jetzt handeln, uns läuft die Zeit davon“ 17. Jan. 3:40 „Wir müssen jetzt handeln, uns läuft die Zeit davon“
Die Welt
Der Schweizer Segler Yvan Bourgnon hat viele Rekorde aufgestellt. Jetzt geht er einen an, der die Welt verändern soll: Er will die Meere vom Plastikmüll befreien. Auf die Idee kam er durch ein schreckliches Erlebnis auf dem Ozean.
 Gefällt mir Antworten
Beim ersten Mal war ich geschockt, beim dritten Mal fast gleichgültig 17. Jan. 3:32 Beim ersten Mal war ich geschockt, beim dritten Mal fast gleichgültig
Die Welt
Unsere Autorin lebt in Berlin. Dort wurde sie innerhalb eines Jahres dreimal gewaltvoll angegriffen. Hier berichtet sie von ihren Erfahrungen – und davon, dass der öffentliche Raum längst nicht so sicher ist, wie er sein müsste.
 Gefällt mir Antworten
Wie mich der Rundfunkbeitrag fast in den Wahnsinn trieb 17. Jan. 2:30 Wie mich der Rundfunkbeitrag fast in den Wahnsinn trieb
Die Welt
Formulare, lange Telefonate, hitzige Briefe: Ein Jahr lang forderten die Öffentlich-Rechtlichen Beiträge, die ich gar nicht zahlen muss. Am Ende drohte sogar die Zwangsvollstreckung. Ein persönliches Drama in fünf Akten.
 Gefällt mir Antworten
Die autoritäre Versuchung 17. Jan. 1:23 Die autoritäre Versuchung
Die Welt
Verhältnismäßigkeit ist, was die aktuellen Corona-Bestimmungen betrifft, längst nicht mehr das Gebot der Stunde. Dennoch ist zu befürchten, dass eine Mehrheit der Bevölkerung mit den strikten Maßnahmen der Regierung einverstanden ist. Ein Gespenst geht um im Land.
 Gefällt mir Antworten
„Trump wird den Rest seines Lebens vor Gericht verbringen“ 17. Jan. 1:22 „Trump wird den Rest seines Lebens vor Gericht verbringen“
Die Welt
Amerika ist nicht Russland, Trump ist nicht Putin. Aber es gibt interessante Parallelen. Die Historikerin Anne Applebaum untersucht die Dämmerung der Demokratien in Ost und West. Sie weiß, wie Autokraten denken und warum ausgerechnet Europa der große Gewinner sein könnte.
 Gefällt mir Antworten
Das plant Biden in den ersten zehn Tagen seiner Präsidentschaft 16. Jan. 23:15 Das plant Biden in den ersten zehn Tagen seiner Präsidentschaft
Die Welt
Mehrere enorme Krisen werden Joe Bidens Amtszeit als US-Präsident bestimmen. Unmittelbar nach seiner Vereidigung will er Entschlossenheit beweisen. Unterdessen schotten die Behörden die US-Hauptstadt aus Sorge vor Gewalt immer weiter ab.
 Gefällt mir Antworten
Maas – „Geimpfte sollten wieder ihre Grundrechte ausüben dürfen“ 16. Jan. 22:46 Maas – „Geimpfte sollten wieder ihre Grundrechte ausüben dürfen“
Die Welt
Heiko Maas spricht sich dafür aus, Corona-Geimpften früher als anderen den Besuch von Restaurants oder Kinos zu erlauben. Wirtschaftsminister Altmaier will die Corona-Hilfen für Unternehmen laut einem Bericht radikal vereinfachen. Alle News im Liveticker.
 Gefällt mir Antworten
Sein gefährliches Spiel führte in den Ersten Weltkrieg 16. Jan. 22:28 Sein gefährliches Spiel führte in den Ersten Weltkrieg
Die Welt
Er nannte seinen Hund „Bismarck“ und wollte das Deutsche Reich demütigen: Als Staatspräsident Frankreichs verschärfte Raymond Poincaré ab 1913 die politische Lage, um den verhassten Nachbarn in Zugzwang zu setzen.
 Gefällt mir Antworten
Wirtschaftsministerium plant Zwangs-Ladepausen für Elektroautos 16. Jan. 18:10 Wirtschaftsministerium plant Zwangs-Ladepausen für Elektroautos
Die Welt
Geht es nach Plänen des Wirtschaftsministeriums, könnte auf Besitzer von Elektroautos ein zeitlich begrenzter Blackout zukommen. Ein Gesetzentwurf erlaubt es Stromanbietern, bei drohender Überlastung große Verbraucher vom Netz zu nehmen.
 Gefällt mir Antworten
Bayer-Chef kündigt verstärkte Bemühungen bei Impfstoffproduktion an 16. Jan. 18:09 Bayer-Chef kündigt verstärkte Bemühungen bei Impfstoffproduktion an
Die Welt
Bayer könnte schon bald in die Produktion des Impfstoffes von Curevac einsteigen. Dies werde „intensiv geprüft“, sagt der Konzernchef Werner Baumann. Zugleich warnt er davor, das Impftempo zum Wahlkampfthema zu machen.
 Gefällt mir Antworten
Das ökologische Bewusstsein ist endgültig im Massenmarkt angekommen 16. Jan. 18:08 Das ökologische Bewusstsein ist endgültig im Massenmarkt angekommen
Die Welt
Umweltfreundliche Herstellung, menschenwürdige Arbeitsbedingungen, Produkte aus fairem Handel und Recycling. Unternehmen müssen sich darauf einstellen, dass Konsum jetzt eine Haltung ist. Wie stark sich der Verbraucher wandelt, zeigt eine Studie.
 Gefällt mir Antworten
Deutsche Autobauer rutschen immer mehr in die Abhängigkeit von China 16. Jan. 18:07 Deutsche Autobauer rutschen immer mehr in die Abhängigkeit von China
Die Welt
Weil die Verkäufe in allen anderen Weltregionen infolge der Corona-Pandemie deutlich geschrumpft sind, ist das Gewicht Chinas in den Bilanzen aller Autobauer gewachsen. Trotz der vielen Verbrechen gegen die Menschenrechte wollen die deutschen Konzerne dort hohe Summen investieren.
 Gefällt mir Antworten
Zahl der neuen Bundeswehr-Rekruten stark eingebrochen 16. Jan. 18:07 Zahl der neuen Bundeswehr-Rekruten stark eingebrochen
Die Welt
Fast ein Fünftel weniger Männer und Frauen konnte die Bundeswehr im vergangenen Jahr für sich gewinnen. Grund dürfte die Corona-Krise sein. Eine Entwicklung wird zumindest von einer Oppositionspartei als positiv gewertet.
 Gefällt mir Antworten
Airbus baut ein über sechs Fußballfelder großes Superlager 16. Jan. 18:06 Airbus baut ein über sechs Fußballfelder großes Superlager
Die Welt
Mitten in der Corona-Krise vollzieht Airbus einen Strategiewechsel. In Hamburg soll ein Superlager entstehen. Damit übernimmt Europas Flugzeugbauer zusätzliche Kontrolle. Wenn das gut geht, könnte der Konzern einen großen Vorteil ausspielen.
 Gefällt mir Antworten
Bundesländer bereiten Abschiebung von syrischen Gefährdern vor 16. Jan. 18:05 Bundesländer bereiten Abschiebung von syrischen Gefährdern vor
Die Welt
In Deutschland leben rund 90 Gefährder mit syrischem Pass. Lange war es nicht möglich, sie in das Bürgerkriegsland abzuschieben, doch seit Anfang Januar ist das wieder möglich. Mehrere Bundesländer bereiten sich darauf vor.
 Gefällt mir Antworten
Länder planen Zwangseinweisungen für Corona-Quarantänebrecher 16. Jan. 18:03 Länder planen Zwangseinweisungen für Corona-Quarantänebrecher
Die Welt
Mehrere Bundesländer wollen gegen hartnäckige Quarantäneverweigerer durchgreifen – sie schaffen jetzt Zentralstellen für Zwangsanweisungen. In Schleswig-Holstein ist von einer „Gefährderansprache“ die Rede. Eine Recherche von WELT AM SONNTAG zeigt, was die einzelnen Länder vorhaben.
 Gefällt mir Antworten
Nach oben

Datumseinstellungen

Heute ist Samstag, 27. Februar 2021

+ 1 -
+ 1 -
+ 2016 -

Schließen

Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung der Cookies in unserer Cookie-Policy einverstanden.

Akzeptieren