Zurück Die Welt Sonntag, 18. Oktober 2020
Suchen Rubriken 18. Okt.

Die Welt

Sonntag, 18. Oktober 2020
Schließen
Anzeige
Bei der Frage nach dem Barbesuch verteidigt Unions Sportchef Max Kruse 18. Okt. 21:31 Bei der Frage nach dem Barbesuch verteidigt Unions Sportchef Max Kruse
Die Welt
Am Rande des Schalke-Spiels äußert sich Unions Sportchef zum Barbesuch von Max Kruse. Seine Worte sind für den Stürmer Rüge und Verteidigung zugleich. Ruhnert moniert die falsche Darstellung in der Öffentlichkeit.
 Gefällt mir Antworten
Peter Tauber beendet seine politische Karriere 18. Okt. 15:26 Peter Tauber beendet seine politische Karriere
Die Welt
Als Generalsekretär unter Angela Merkel managte er mehrere Jahre die CDU – und war einigen dabei durchaus ein Dorn im Auge. Jetzt kündigt Peter Tauber sein Karriereende an – und begründet es ausführlich.
 Gefällt mir Antworten
Klopps wichtigster Spieler fällt monatelang aus 18. Okt. 14:51 Klopps wichtigster Spieler fällt monatelang aus
Die Welt
Jürgen Klopp hatte es befürchtet, nun ist die Diagnose da. Liverpools Virgil van Dijk ist schwer am Knie verletzt. Der Klub hält sich bedeckt, doch englische Meiden rechnen mit einer monatelangen Pause für den Star-Verteidiger.
 Gefällt mir Antworten
Den Worten müssen entschiedene Taten folgen 18. Okt. 13:56 Den Worten müssen entschiedene Taten folgen
Die Welt
Im Visier des radikalen Islam steht ganz Frankreich. Er versucht, die Nation der Menschenrechte zu brechen. Der Kampf der Republik gegen den islamischen Separatismus wird einen langen Atem brauchen.
 Gefällt mir Antworten
Zehntausende protestieren gegen Staatschef Lukaschenko 18. Okt. 13:33 Zehntausende protestieren gegen Staatschef Lukaschenko
Die Welt
Auch wenn die Öffentlichkeit nicht immer hinschaut – die Massenproteste in Belarus halten an. Erneut gingen am Sonntag Tausende gegen Lukaschenko auf die Straße. Die Protestierenden trotzen Herbstwetter und Gewaltandrohungen von Behörden.
 Gefällt mir Antworten
Polen verspielt seine Rolle als Mittelmacht in Europa 18. Okt. 13:27 Polen verspielt seine Rolle als Mittelmacht in Europa
Die Welt
Unser Nachbarland hat das Potenzial, in der EU starken Einfluss auszuüben. Aber die Regierungspolitik verzwergt das Land, und sie schadet dem Ansehen der Union. Dabei braucht die EU ein konstruktives Warschau mehr denn je.
 Gefällt mir Antworten
Ein zweiter Lockdown rettet uns nicht – Zeit für einen Strategiewechsel 18. Okt. 13:14 Ein zweiter Lockdown rettet uns nicht – Zeit für einen Strategiewechsel
Die Welt
Die Politik muss in der Pandemie die Nerven behalten und das konkrete Risiko zum Maßstab machen. Der Fokus sollte nicht darauf gelegt werden, jede Begegnung und jede Infektion zu vermeiden. Entscheidend ist es, besonders gefährdete Menschen zu schützen.
 Gefällt mir Antworten
Traumeinstand für Mario Götze in den Niederlanden 18. Okt. 13:08 Traumeinstand für Mario Götze in den Niederlanden
Die Welt
Mario Götze feiert bei der PSV Eindhoven einen Einstand nach Maß. Durch den Sieg gegen Zwolle gelingt sogar der Sprung an die Tabellenspitze. Der Ex-Nationalspieler zeigt schon nach neun Minuten, warum der Klub ihn verpflichtet hat.
 Gefällt mir Antworten
Giffey und Saleh gehen auf Konfrontationskurs zum rot-rot-grünen Senat 18. Okt. 12:26 Giffey und Saleh gehen auf Konfrontationskurs zum rot-rot-grünen Senat
Die Welt
Ende Oktober wollen Franziska Giffey und Raed Saleh den Vorsitz der Berliner SPD übernehmen. Dabei gehen sie auf Distanz zum rot-rot-grünen Senat der Stadt. Vor allem beim Thema Linksextremismus wollen sie Haltung zeigen.
 Gefällt mir Antworten
Wir müssen China Einhalt gebieten - bevor es seine militärischen Drohungen wahr macht 18. Okt. 11:42 Wir müssen China Einhalt gebieten - bevor es seine militärischen Drohungen wahr macht
Die Welt
Mehrfach hat Peking in den vergangenen Wochen Taiwan mit Krieg gedroht. Sollten diese Drohgebärden anhalten, ist es an der Zeit für Europa, die Ein-China-Politik zu überdenken – bevor sich Präsident Xi Jinping zu Abenteuern hinreißen lässt.
 Gefällt mir Antworten
Wie eine Gesellschaft mit Seuchen umgeht, sagt etwas über ihre Verfasstheit 18. Okt. 11:41 Wie eine Gesellschaft mit Seuchen umgeht, sagt etwas über ihre Verfasstheit
Die Welt
Michel Foucault beschäftigte sich auch mit Infektionen. Er beschreibt ein System lückenloser Kontrolle aller Übergänge in die Stadt durch die „Pestreglemente“. Eine Gesellschaft, die eine solche vollständige Disziplinierung anstrebt, wird totalitär.
 Gefällt mir Antworten
Skandal um die Geisel der Dschihadisten 18. Okt. 11:39 Skandal um die Geisel der Dschihadisten
Die Welt
Malis Militärjunta tauschte 200 Dschihadisten gegen vier Geiseln und hohe Geldsummen aus. Der Deal allein bringt Paris bereits in Erklärungsnot. Dann aber konvertiert auch noch eine der ehemaligen Gefangenen, eine Französin, zum Islam – und verteidigt die Terroristen.
 Gefällt mir Antworten
„Es handelt sich um eine verrohte Gesellschaft“ 18. Okt. 11:39 „Es handelt sich um eine verrohte Gesellschaft“
Die Welt
Der mutmaßliche Mörder eines französischen Lehrers ist ein 18-Jähriger Tschetschene. Dass Gefährder häufig aus dieser Volkgruppe stammen, ist in Frankreich bekannt. Laut Experten hat die Regierung jedoch kaum Einblick in das Milieu.
 Gefällt mir Antworten
„Das reicht offenbar, um als neurechts oder sogar rassistisch zu gelten“ 18. Okt. 11:23 „Das reicht offenbar, um als neurechts oder sogar rassistisch zu gelten“
Die Welt
Nach 40 Jahren wendet sich der S. Fischer Verlag von einer seiner prominentesten Autorinnen ab. Monika Maron im Gespräch über die Grenzen der Freiheit, ein Leben für die Literatur und vorauseilenden Meinungsgehorsam.
 Gefällt mir Antworten
18. Okt. 10:52 „Es bleibt die Erfahrung, gefallen zu sein“
Die Welt
Nach seiner Wahlniederlage 2012 wurde Röttgen als Umweltminister entlassen, nun drängt er zurück in die vordersten Reihen der Politik. Im Interview erklärt er, wie er die CDU als Volkspartei halten will – und worin er Angela Merkels Verdienst sieht.
 Gefällt mir Antworten
Die „nationale Aufgabe“ drängt 18. Okt. 10:49 Die „nationale Aufgabe“ drängt
Die Welt
Die deutschen Gesundheitsämter brauchen dringend Tausende neuer Mitarbeiter für die Nachverfolgung von Corona-Infektionsketten. Auch unkonventionelle Ideen sind bei Bund und Ländern im Spiel: Neben der Bundeswehr könnten Studenten, Rentner und Reisebüro-Mitarbeiter helfen.
 Gefällt mir Antworten
Großdemonstration nach brutalem Mord an Lehrer 18. Okt. 10:37 Großdemonstration nach brutalem Mord an Lehrer
Die Welt
In Paris haben zahlreiche Menschen auf der Place de la République demonstriert. Sie zeigten sich solidarisch mit dem Lehrer, der offenbar wegen einer Diskussion um Mohammed-Karikaturen ermordet worden war. Kundgebungen gab es in ganz Frankreich.
 Gefällt mir Antworten
Wie Boliviens Wahlausgang Europas Auto-Zukunft mitbestimmt 18. Okt. 9:32 Wie Boliviens Wahlausgang Europas Auto-Zukunft mitbestimmt
Die Welt
Bolivien hat, was Autohersteller dringend brauchen: Lithium für die Batterien von Elektrofahrzeugen. Die Wahl des Präsidenten entscheidet auch den Rohstoff-Kurs des Landes – und für Europas Industrie-Giganten geht es um die Zukunft der Elektromobilität.
 Gefällt mir Antworten
Moukoko schießt Schalke ab und wird massiv beleidigt 18. Okt. 9:10 Moukoko schießt Schalke ab und wird massiv beleidigt
Die Welt
Für seine Gegner ist er nicht zu stoppen. Youssoufa Moukoko trifft in der Junioren-Bundesliga gegen Schalke dreifach. Es kommt aber zu unschönen Szenen. Beim BVB ist die Vorfreude auf das erwartbare Profidebüt groß.
 Gefällt mir Antworten
Oberliga-Trainer befiehlt seinen Spielern ein Eigentor 18. Okt. 8:09 Oberliga-Trainer befiehlt seinen Spielern ein Eigentor
Die Welt
Die Stuttgarter Kickers gehen im Oberligaspiel gegen Nöttigen 2:0 in Führung. Doch statt sich zu freuen, befiehlt Kickers-Trainer Ramon Gehrmann seinen Spielern ein Eigentor. Nicht alle sind von der Fairplay-Geste begeistert.
 Gefällt mir Antworten
10 Millionen Dollar für Shakespeare? Ein Schnäppchen! 18. Okt. 8:04 10 Millionen Dollar für Shakespeare? Ein Schnäppchen!
Die Welt
Für den Rekordpreis von knapp 10 Millionen Dollar ersteigert ein New Yorker Antiquar eine der wenigen kursierenden Erstausgaben von William Shakespeares „First Folio“, der Gesamtausgabe seiner Dramen. Verrückt? Nein, ein Schnäppchen.
 Gefällt mir Antworten
Rekordansteckungen in Europa – Belgien hat inzwischen eine 14-Tage-Inzidenz von 700 18. Okt. 7:30 Rekordansteckungen in Europa – Belgien hat inzwischen eine 14-Tage-Inzidenz von 700
Die Welt
Spanien ist als Hotspot Europas längst abgelöst: Tschechien, Belgien und die Niederlande melden mit großem Abstand längst die höchsten Infektionszahlen. Auch die Zahlen aus Deutschland machen weiter Sorge. Ein Überblick in Grafiken und Zahlen.
 Gefällt mir Antworten
Bundespolizisten verhinderten 3100 unerlaubte Weiterreisen aus Griechenland 18. Okt. 7:22 Bundespolizisten verhinderten 3100 unerlaubte Weiterreisen aus Griechenland
Die Welt
Griechenland gilt laut dem Jahresbericht der Bundespolizei für 2019 als bedeutsamstes Abflugland für illegale Migration auf dem Luftweg. Wegen Corona ist der Flugverkehr zwar derzeit eingeschränkt, trotzdem bleibt dieser Weg auch in diesem Jahr attraktiv.
 Gefällt mir Antworten
In seinem neuen Lautsprecher versteckt Google ein kleines Geheimnis 18. Okt. 6:35 In seinem neuen Lautsprecher versteckt Google ein kleines Geheimnis
Die Welt
Nach vier Jahren löst Google mit dem Nest Audio den intelligenten Lautsprecher Google Home ab. Das Design ist schöner, der Ton klingt besser. Doch im Test offenbart sich: Im Kampf gegen Amazon und Apple haben Käufer einen entscheidenden Nachteil.
 Gefällt mir Antworten
„Milde Maßnahmen erzielen naturgemäß nur überschaubare Wirkungen“ 18. Okt. 6:14 „Milde Maßnahmen erzielen naturgemäß nur überschaubare Wirkungen“
Die Welt
Niedersachsens Ministerpräsident Weil kritisiert Merkels Nachtreten gegen die neuen Corona-Beschlüsse. Er sagt: Ohne das Zutun der Bürger wären selbst härteste Maßnahmen wirkungslos. Sie sollten etwa Maskenverweigerer ansprechen und problematische Zusammenkünfte melden.
 Gefällt mir Antworten
SPD und Grüne wollen Blutspenden von Schwulen zulassen 18. Okt. 5:47 SPD und Grüne wollen Blutspenden von Schwulen zulassen
Die Welt
Derzeit dürfen homosexuelle Männer nur Blut Spenden, wenn sie zuvor ein Jahr auf Sex verzichtet hatten. Diesen diskriminierenden Umstand wollen Hamburgs Regierungsfraktionen ändern. Nun soll ein anderer Maßstab angewendet werden.
 Gefällt mir Antworten
Freund des Attentäters von Paris in Polizeigewahrsam 18. Okt. 5:27 Freund des Attentäters von Paris in Polizeigewahrsam
Die Welt
Nach dem Terroranschlag auf einen Lehrer bei Paris hat die Polizei eine weitere Person festgenommen. Insgesamt befinden sich nun elf Personen in Gewahrsam. In ganz Frankreich wird für Sonntag mit Protesten gerechnet.
 Gefällt mir Antworten
„Ich habe einen Traumjob“ 18. Okt. 5:17 „Ich habe einen Traumjob“
Die Welt
Daniel Thioune soll vollbringen, woran andere scheiterten: den HSV in die Bundesliga führen. Der Trainer geht die Aufgabe mit Demut an. Ihm sei es erst mal wichtig, diesen besonderen Klub zu verstehen. Er ist auf einem guten Weg.
 Gefällt mir Antworten
Sie strandete auf Bali - und blieb einfach dort 18. Okt. 5:01 Sie strandete auf Bali - und blieb einfach dort
Die Welt
Fechterin Monika Sozanska gewann für Deutschland etliche Medaillen. Im März reiste sie nach Bali und kam wegen Corona nicht mehr weg. Sie freundete sich mit ihrem Schicksal an. Nun beendet sie ihre Karriere.
 Gefällt mir Antworten
Staatsanwaltschaft lässt Mordanklage gegen Raser fallen 18. Okt. 4:48 Staatsanwaltschaft lässt Mordanklage gegen Raser fallen
Die Welt
Der Vorwurf lautete zunächst Mord: Am vergangenen Wochenende raste ein Lamborghini bei einem illegalen Rennen auf der Autobahn mit 200 km/h in einen unbeteiligten Wagen, die Fahrerin starb. Nun sind die Raser wieder frei.
 Gefällt mir Antworten
Abschied vom Bargeld? Diese Idee birgt Risiken für die Bürger 18. Okt. 4:32 Abschied vom Bargeld? Diese Idee birgt Risiken für die Bürger
Die Welt
Die EZB plant einen elektronischen Euro. Geld könnte künftig sicherer transferiert werden und selbst vor einer Bankenkrise geschützt sein. Doch Verbraucher haben auch etwas zu verlieren. Bedroht ist etwa das Bargeld – mit allen seinen Vorteilen.
 Gefällt mir Antworten
Einige singen „Tötet den Buren“ 18. Okt. 4:11 Einige singen „Tötet den Buren“
Die Welt
Nach dem Mord an einem Landwirt in Südafrika sind weiße Farmer in Aufruhr. Die Buren, die das Apartheid-System in Südafrika mitgetragen haben, fühlen sich in der Opferrolle. Angeheizt wird die Stimmung durch die Proteste der Schwarzen.
 Gefällt mir Antworten
Das laute Schweigen der Justizsenatorin 18. Okt. 3:34 Das laute Schweigen der Justizsenatorin
Die Welt
Der Ex-Partner der Grünen Anna Gallina soll Fraktionsgeld veruntreut haben. Mittlerweile belastet der Fall auch den Senat. Ein Parteienforscher sieht Handlungsbedarf, denn für ihre Partei sei die Justizsenatorin „längst ein rufschädigender Ballast“.
 Gefällt mir Antworten
„Vorstadtfrauen, würdet ihr mich bitte mögen? Hab eure verdammte Nachbarschaft gerettet“ 18. Okt. 3:23 „Vorstadtfrauen, würdet ihr mich bitte mögen? Hab eure verdammte Nachbarschaft gerettet“
Die Welt
Zwei Wochen vor der US-Wahl versuchen beide Seiten vor allem, den Gegner zu verunglimpfen. Präsident Trump hat zudem die Vorstadtfrauen für sich entdeckt und umwirbt sie. Die WELT-USA-Korrespondenten Daniel-Friedrich Sturm und Steffen Schwarzkopf berichten von einem skurrilen Wahlkampf.
 Gefällt mir Antworten
Bundeswehrangehörige besuchten rechtsextremes Kampfsportevent 18. Okt. 3:03 Bundeswehrangehörige besuchten rechtsextremes Kampfsportevent
Die Welt
Das Neonazi-Kampfsportturnier „Kampf der Nibelungen“ ist professionell organisiert und eine wichtige Geldquelle für die Szene. Das hinderte Bundeswehrangehörige nicht daran, im Internet Sympathie für die Reihe zu bekunden oder Veranstaltungen zu besuchen.
 Gefällt mir Antworten
Die Gefühle der Deutschen 18. Okt. 2:51 Die Gefühle der Deutschen
Die Welt
Glück war selten, Inflationsangst immer – und von Corona-Solidarität ist wenig übrig: Die Historikerin Ute Frevert erforscht das nationale Gefühlsleben. War die Stimmung in dunklen Zeiten der Geschichte automatisch negativ? Nein. Ein Interview.
 Gefällt mir Antworten
Weg mit dem Alpenkitsch – diese Hotels haben Stil 18. Okt. 2:14 Weg mit dem Alpenkitsch – diese Hotels haben Stil
Die Welt
Weniger ist mehr. Mit diesem Leitsatz der klassischen Moderne entstehen in Südtirol Hotels frei von jeglichem Alpenkitsch. Jüngstes Beispiel: ein neu eröffnetes Luxus-Hideaway bei Brixen, das mit visionärer Architektur überrascht.
 Gefällt mir Antworten
Warum für mich nur die alten Apfelsorten zählen 18. Okt. 1:22 Warum für mich nur die alten Apfelsorten zählen
Die Welt
Nach dem Rückzug aus dem Berufsleben pflanzt unsere Autorin alte Apfelsorten an. Hier erzählt sie, warum es der Apfel heute schwer hat, obwohl er ein Wunder ist. Bekenntnisse einer Frau, die Äpfel liebt.
 Gefällt mir Antworten
Er wurde einfach in die Grube geworfen und als kranke Arbeitskraft entsorgt 18. Okt. 1:18 Er wurde einfach in die Grube geworfen und als kranke Arbeitskraft entsorgt
Die Welt
Er war höchstens zwölf Jahre alt, als seinem Leben um 500 v. Chr. brutal ein Ende gemacht wurde. 2019 haben Archäologen sein Skelett bei Nördlingen entdeckt. Jetzt gibt es erste Erkenntnisse über das beschwerliche Leben des Jungen.
 Gefällt mir Antworten
Uber-Chef fordert Ende des Taxi-Schutzes in Deutschland 17. Okt. 18:06 Uber-Chef fordert Ende des Taxi-Schutzes in Deutschland
Die Welt
Der Chef des Mobilitätsdienstes Uber, Dara Khosrowshahi, hält die deutschen Regeln für die Personenbeförderung für veraltet. Er fordert Veränderungen, um besser mit Taxis konkurrieren zu können. Besonders eine Regel hält er sogar für umweltschädlich.
 Gefällt mir Antworten
So sollen Aral-Tankstellen den Wandel zur Elektromobilität überleben 17. Okt. 18:05 So sollen Aral-Tankstellen den Wandel zur Elektromobilität überleben
Die Welt
Der Energiekonzern BP will aus der Öl- und Gasförderung aussteigen. Aber was wird dann aus den fast 2400 Tankstellen der Marke Aral in Deutschland? Das Unternehmen will die Stationen nicht schließen, sondern hat andere Pläne für die bisherigen Zapfsäulen.
 Gefällt mir Antworten
Bundespolizei erzielt fast ein Viertel mehr Fahndungserfolge 17. Okt. 18:04 Bundespolizei erzielt fast ein Viertel mehr Fahndungserfolge
Die Welt
Die Bundespolizei erzielte 2019 laut einem aktuellen Bericht fast ein Viertel mehr Fahndungserfolge als im Vorjahr. Etwa 50 Haftbefehle vollstreckten Bundespolizisten pro Tag. Die Lage an den Grenzen bleibt derweil unübersichtlich.
 Gefällt mir Antworten
Europas Corona-Wiederaufbaupakt könnte für Deutschland in einer Blamage enden 17. Okt. 18:03 Europas Corona-Wiederaufbaupakt könnte für Deutschland in einer Blamage enden
Die Welt
Die Verhandlungen über das 750 Milliarden Euro schwere europäische Corona-Konjunkturprogramm stecken fest. Für Deutschland wäre eine große Verzögerung blamabel. Doch deutsche EU-Parlamentarier wollen eine Einigung notfalls blockieren.
 Gefällt mir Antworten
„Mit guter Intention wurden Regeln erlassen, die den Eignungstest nicht bestehen“ 17. Okt. 18:01 „Mit guter Intention wurden Regeln erlassen, die den Eignungstest nicht bestehen“
Die Welt
Der CDU-Vorsitzkandidat Norbert Röttgen kritisiert die Beherbungsverbote zur Eindämmung der Corona-Pandemie und betont, dass der CDU-Parteitag Anfang Dezember trotz steigender Infektionszahlen auf jeden Fall stattfinden solle.
 Gefällt mir Antworten
Bei Mord und Totschlag sind Asylzuwanderer besonders oft tatverdächtig 17. Okt. 18:00 Bei Mord und Totschlag sind Asylzuwanderer besonders oft tatverdächtig
Die Welt
Seit 2015 sind bei jeder achten schweren Körperverletzung Asylzuwanderer tatverdächtig. Die WELT AM SONNTAG vorliegende Sonderauswertung des BKA ermöglicht die bisher genauesten Aussagen zur Kriminalitätsbelastung der als Schutzsuchenden eingereisten Ausländer.
 Gefällt mir Antworten
Nach oben

Datumseinstellungen

Heute ist Montag, 26. Oktober 2020

+ 1 -
+ 1 -
+ 2016 -

Schließen

Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung der Cookies in unserer Cookie-Policy einverstanden.

Akzeptieren