Zurück Die Welt Donnerstag, 10. Oktober 2019
Suchen Rubriken 10. Okt.

Die Welt

Donnerstag, 10. Oktober 2019
Schließen
Anzeige
Macron macht von der Leyen für Goulards Scheitern verantwortlich 10. Okt. 21:13 Macron macht von der Leyen für Goulards Scheitern verantwortlich
Die Welt
Abgeordnete des Europäischen Parlaments lehnen die Französin Sylvie Goulard als Kandidatin für einen EU-Spitzenjob ab. Frankreichs Präsident Macron gibt Ursula von der Leyen die Schuld – und spricht von einem „politischen Spiel“.
 Gefällt mir Antworten
10. Okt. 14:40 „Herr Curio, welche politischen Forderungen ergeben sich für die AfD nach Halle?“
Die Welt
Der AfD-Innenpolitiker Gottfried Curio sieht bei seiner Partei keine Verantwortung für rechtsextreme Tendenzen. Die eigentlichen Gründe für Antisemitismus liegen seiner Ansicht nach woanders.
 Gefällt mir Antworten
Richter erlässt Haftbefehl gegen Täter von Halle 10. Okt. 14:15 Richter erlässt Haftbefehl gegen Täter von Halle
Die Welt
Nach dem Attentat in Halle laufen die Ermittlungen weiter auf Hochtouren. Der Richter in Karlsruhe hat Untersuchungshaft angeordnet. Merkel drückte Israels Premier „tiefe Betroffenheit“ aus. Alle aktuellen Entwicklungen im Ticker.
 Gefällt mir Antworten
Nie wieder „nie wieder“! 10. Okt. 14:01 Nie wieder „nie wieder“!
Die Welt
Der Terror in Halle war viel mehr als ein „Alarmzeichen“: Wir haben es mit einem Systemversagen der offenen Gesellschaft zu tun. Wir brauchen jetzt keine Demonstrationen mehr. Sondern die Durchsetzung des Rechtsstaats.
 Gefällt mir Antworten
Jüdische Gemeinde in Halle bat Polizei um Schutz - vergeblich 10. Okt. 13:19 Jüdische Gemeinde in Halle bat Polizei um Schutz - vergeblich
Die Welt
Die Jüdischen Gemeinden baten das Land Sachsen-Anhalt mehrfach um besseren Schutz. Doch nichts passierte. Nur eine Polizeistreife fuhr ab und zu vorbei, so Gemeindemitglied Yosyp L.. Er erzählt, wie er den Anschlag in der Synagoge erlebte.
 Gefällt mir Antworten
Während der Wahnsinnstat bekam Stephan B. einen Anruf 10. Okt. 4:01 Während der Wahnsinnstat bekam Stephan B. einen Anruf
Die Welt
Der Täter von Halle erschoss zwei Menschen. Er hatte zahlreiche Waffen dabei und wollte offenbar in der Synagoge noch mehr Menschen töten. Er scheiterte zum Glück. Der minutiöse Ablauf zeigt das Ungeheuerliche der Tat.
 Gefällt mir Antworten
Risse an Bauteilen – Weitere Boeing-Jets werden stillgelegt 9. Okt. 22:32 Risse an Bauteilen – Weitere Boeing-Jets werden stillgelegt
Die Welt
Der US-Luftfahrtriese Boeing hat nach zwei Abstürzen seiner bestverkauften Modellreihe 737 Max genug Schwierigkeiten. Doch jetzt werden auch noch Vorgängermodelle stillgelegt. Der Grund sind Risse an wichtigen Stellen.
 Gefällt mir Antworten
Die Wahnsinnstat 9. Okt. 22:06 Die Wahnsinnstat
Die Welt
Der Täter von Halle erschoss zwei Menschen. Er hatte zahlreiche Waffen dabei und wollte offenbar in der Synagoge noch mehr Menschen töten. Er scheiterte zum Glück. Der minutiöse Ablauf zeigt das Ungeheuerliche der Tat.
 Gefällt mir Antworten
Die neuen Terroristen und ihre Gier nach Öffentlichkeit 9. Okt. 19:33 Die neuen Terroristen und ihre Gier nach Öffentlichkeit
Die Welt
Stephan B. wollte so viele Juden wie möglich umbringen. In einer Art Bekennerschreiben wütet er gegen Migranten, Frauen, die Antifa und Juden. Er handelte zwar offenbar allein, hatte aber offensichtlich Vorbilder.
 Gefällt mir Antworten
„Im Paulus-Viertel war so etwas bis jetzt nicht denkbar“ 9. Okt. 19:00 „Im Paulus-Viertel war so etwas bis jetzt nicht denkbar“
Die Welt
Der Täter von Halle wollte in die Synagoge im Paulus-Viertel eindringen. In diesem Stadtteil lebt der SPD-Bundestagsabgeordnete Karamba Diaby mit seiner Familie. Er berichtet von Beschimpfungen und rechtsextremem Hass.
 Gefällt mir Antworten
Fünf Zuschauer sahen bei Twitch das Attentats-Video live 9. Okt. 18:55 Fünf Zuschauer sahen bei Twitch das Attentats-Video live
Die Welt
Ein Video der Bluttat von Halle wurde live bei der Plattform Twitch gestreamt und von fünf Zuschauern verfolgt. Es stand danach für eine halbe Stunde online. In dieser Zeit sahen es laut der Firma 2200 Menschen. Und es wurde in anderen Diensten geteilt.
 Gefällt mir Antworten
9. Okt. 18:00 Nach dem Brexit droht nicht registrierten Deutschen die Abschiebung
Die Welt
Nach dem Austritt Großbritanniens aus der EU wird London scharfe Einwanderungsregeln anwenden, kündigt Innenstaatssekretär Brandon Lewis an. Von den etwa 140.000 Deutschen hat sich bisher nur ein gutes Drittel für eine Aufenthaltsgenehmigung bewerben.
 Gefällt mir Antworten
Die Eskalation in Nordsyrien bedroht Deutschlands Sicherheit 9. Okt. 18:00 Die Eskalation in Nordsyrien bedroht Deutschlands Sicherheit
Die Welt
Die Türkei hat mit der Militäroffensive in Nordsyrien begonnen. Was wird aus den von Kurden inhaftierten deutschen IS-Kämpfern? Wird der Konflikt auch in Deutschland ausgetragen? WELT beantwortet zentrale Fragen.
 Gefällt mir Antworten
Nach oben

Datumseinstellungen

Heute ist Donnerstag, 17. Oktober 2019

+ 1 -
+ 1 -
+ 2016 -

Schließen

Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung der Cookies in unserer Cookie-Policy einverstanden.

Akzeptieren