Zurück Die Welt Dienstag, 23. Juli 2019
Suchen Rubriken 23. Jul.

Die Welt

Dienstag, 23. Juli 2019
Schließen
Anzeige
23. Jul. 22:22 Hoeneß tritt wohl nicht zur Wiederwahl als Bayern-Präsident an
Die Welt
Uli Hoeneß will laut einem Medienbericht nicht mehr zur Wiederwahl als Präsident des FC Bayern antreten. Nach der kommenden Jahreshauptversammlung im November wäre damit für ihn Schluss. Hoeneß war 40 Jahre lang in der Vereinsführung.
 Gefällt mir Antworten
Nun erreicht der Ibiza-Skandal auch Sebastian Kurz 23. Jul. 13:46 Nun erreicht der Ibiza-Skandal auch Sebastian Kurz
Die Welt
Ein Mitarbeiter des damaligen österreichischen Kanzlers Sebastian Kurz soll kurz nach dem Platzen der Koalition mit der FPÖ Festplatten geschreddert haben. Ein Überwachungsvideo bringt Kurz politisch in Bedrängnis.
 Gefällt mir Antworten
„K. war ein Waffennarr“ 23. Jul. 13:19 „K. war ein Waffennarr“
Die Welt
Ein 55-jähriger Deutscher schießt auf einen dunkelhäutigen Mann, dann erschießt er sich selbst. Die Ermittlungen deuten auf Ausländerhass als Motiv. Verbindungen in die rechte Szene sind nicht belegbar.
 Gefällt mir Antworten
Der Wunderbare 23. Jul. 12:12 Der Wunderbare
Die Welt
Wer aus Großbritanniens neuem Premier Johnson einen Reaktionär und Antiliberalen machen will, der irrt. Der Sohn einer multikulturellen Oberschichtsfamilie ist Weltenbürger. Die Europäer sollten ihm Glück wünschen.
 Gefällt mir Antworten
„Ich habe es in seinen Augen gesehen. Er hat Angst zu versagen“ 23. Jul. 8:57 „Ich habe es in seinen Augen gesehen. Er hat Angst zu versagen“
Die Welt
Boris Johnson zieht in die Downing Street No. 10 ein. Er und seine Brexit-Hardliner müssen jetzt beweisen, dass sie die schwerste Krise seit dem Zweiten Weltkrieg meistern können. Aber nicht nur die Opposition hat da ihre Zweifel.
 Gefällt mir Antworten
„Es ist verboten, Menschen zu helfen. Bösartiger geht es nicht“ 23. Jul. 8:46 „Es ist verboten, Menschen zu helfen. Bösartiger geht es nicht“
Die Welt
Carola Rackete, die Kapitänin der „Sea-Watch 3“ ist in Italien angeklagt, weil sie Migranten in die EU gebracht hat. Sie ist eine von vielen – gegen rund 250 Menschen wird wegen ähnlicher Vorwürfe ermittelt. Unsere Autorin hat einen von ihnen besucht.
 Gefällt mir Antworten
Die Queen hat ein Problem. Es heißt Boris Johnson 23. Jul. 7:18 Die Queen hat ein Problem. Es heißt Boris Johnson
Die Welt
Elizabeth II. muss als Staatsoberhaupt Theresa Mays Nachfolger Boris Johnson absegnen. Dem aber könnte möglicherweise die Mehrheit im Parlament fehlen. Wird die Queen gezwungen, ihre Neutralität aufzugeben und zu intervenieren? Zwei Mal musste sie das bereits tun.
 Gefällt mir Antworten
Ärger mit der „Volks-Arznei“ – Bayer muss das nächste Trauma fürchten 22. Jul. 23:19 Ärger mit der „Volks-Arznei“ – Bayer muss das nächste Trauma fürchten
Die Welt
Das Magen-Darm-Mittel Iberogast ist hierzulande eines der erfolgreichsten Medikamente. Jeder fünfte Deutsche hat es bereits geschluckt. Ein Todesfall bringt Hersteller Bayer in Bedrängnis. Ein Wirkstoff gerät in den Fokus der Ermittlungen.
 Gefällt mir Antworten
So steigern Naturwissenschaftler ihr Gehalt um bis zu 50 Prozent 22. Jul. 23:18 So steigern Naturwissenschaftler ihr Gehalt um bis zu 50 Prozent
Die Welt
Die Zahl der offenen Stellen für Naturwissenschaftler ist in den vergangenen Jahren stark gewachsen. Doch zwischen den einzelnen Branchen gibt es deutlich Gehaltsunterschiede. Wohin sich ein Jobwechsel wirklich lohnt.
 Gefällt mir Antworten
Grüne wollen bis 2035 Inlandsflüge überflüssig machen 22. Jul. 20:48 Grüne wollen bis 2035 Inlandsflüge überflüssig machen
Die Welt
Drei Milliarden Euro mehr soll die Bahn pro Jahr bekommen, um den Schienenverkehr auszubauen. Dann fliegen die Menschen innerhalb Deutschlands nicht mehr, glauben die Grünen. Die Idee hat allerdings einen Denkfehler.
 Gefällt mir Antworten
22. Jul. 19:03 „Trumps Populismus ist beinahe smart im Vergleich zum britischen“
Die Welt
Der Brexit wird Boris Johnsons große Prüfung, sollte er heute zum Premier gewählt werden. Die Realität werde den Konservativen schnell einholen, meint der ehemalige britische Premierminister Tony Blair.
 Gefällt mir Antworten
Nach oben

Datumseinstellungen

Heute ist Dienstag, 20. August 2019

+ 1 -
+ 1 -
+ 2016 -

Schließen

Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung der Cookies in unserer Cookie-Policy einverstanden.

Akzeptieren