Zurück Die Welt Dienstag, 14. Mai 2019
Suchen Rubriken 14. Mai.

Die Welt

Dienstag, 14. Mai 2019
Schließen
Anzeige
VW-Aktionäre rebellieren gegen das Elektroauto 14. Mai. 20:06 VW-Aktionäre rebellieren gegen das Elektroauto
Die Welt
Volkswagen überraschte die Kleinaktionäre mit der Ankündigung, eine oder mehrere Batteriefabriken zu kaufen. Doch die ziehen Herbert Diess‘ Entscheidung für das Elektroauto grundsätzlich infrage.
 Gefällt mir Antworten
14. Mai. 11:33 Reichtum allein ist noch nicht ungerecht
Die Welt
Geht es den Armen besser, wenn es weniger Reiche gibt? Diese These ist so falsch wie die Behauptung, Einkommensunterschiede seien das drängende Problem unserer Zeit. Gerechtigkeit kann nicht Gleichheit heißen.
 Gefällt mir Antworten
Keine U30-Models – der verräterische Werbekodex der E-Zigaretten-Lobby 13. Mai. 23:03 Keine U30-Models – der verräterische Werbekodex der E-Zigaretten-Lobby
Die Welt
Die E-Zigarette ist der große Hoffnungsträger der Tabakindustrie. Einem Werbeverbot will sie mit einer Selbstverpflichtung zuvorkommen. Passagen daraus werfen ein Schlaglicht darauf, wie gefährlich vor allem „das iPhone unter den E-Zigaretten“ ist.
 Gefällt mir Antworten
Taucher findet Müll an tiefstem Punkt der Erde 13. Mai. 22:30 Taucher findet Müll an tiefstem Punkt der Erde
Die Welt
10.928 Meter – nie zuvor ist ein Mensch so tief getaucht wie Victor Vescovo. Doch mit Hilfe eines Spezial-U-Boots schaffte es der amerikanische Abenteurer bis an den Grund des Marianengrabens. Dort machte er allerdings eine traurige Entdeckung.
 Gefällt mir Antworten
„So trägt man Leute in die Ecke, in der Herr Reil schon sitzt“ 13. Mai. 22:08 „So trägt man Leute in die Ecke, in der Herr Reil schon sitzt“
Die Welt
Frank Plasberg lässt nach einer ARD-Dokumentation über Populismus diskutieren. Der Grüne Boris Palmer verteidigt sich gegen Rassismusvorwürfe aus der eigenen Partei, während der AfD-Vetreter um eine harte Auseinandersetzung herum kommt.
 Gefällt mir Antworten
Verlegerin Friede Springer für ihr Lebenswerk ausgezeichnet 13. Mai. 21:58 Verlegerin Friede Springer für ihr Lebenswerk ausgezeichnet
Die Welt
Friede Springer hat das Erbe ihres Mannes nicht nur verteidigt, sondern sogar in entscheidenden Punkten noch übertroffen. In der einstigen Männerbranche des Verlagswesens wirkt das wie eine Märchengeschichte. Dafür wurde sie nun ausgezeichnet.
 Gefällt mir Antworten
160 Dollar teurer – Das iPhone leidet unter Donald Trump 13. Mai. 19:40 160 Dollar teurer – Das iPhone leidet unter Donald Trump
Die Welt
Der Zollstreit mit China hat einen neuen Höhepunkt erreicht. US-Präsident Trump sieht sich und seine Landsleute als Gewinner. Doch macht er seine jüngsten Drohungen wahr, würde das auch Apple treffen. Ein iPhone könnte dann deutlich mehr kosten.
 Gefällt mir Antworten
Manchester City droht Champions-League-Ausschluss  13. Mai. 19:18 Manchester City droht Champions-League-Ausschluss 
Die Welt
Manchester City könnte einem Bericht der „New York Times“ zufolge aufgrund von Verstößen gegen die Financial-Fair-Play-Regeln aus der Champions League ausgeschlossen werden. Die Citizens haben in der Premier League gerade ihren Titel verteidigt.
 Gefällt mir Antworten
„Für Deutschland würde das weniger Wohlstand bedeuten“ 13. Mai. 18:02 „Für Deutschland würde das weniger Wohlstand bedeuten“
Die Welt
Der ökonomische Vordenker der Gewerkschaften warnt vor Chinas Ambitionen, kritisiert Peter Altmaiers Industriepolitik und hat eine zentrale Forderung an den Staat. Sollte sie sich erfüllen, könnten sogar die Baupreise sinken.
 Gefällt mir Antworten
„Viele Migranten haben antisemitische Klischees eingeimpft bekommen“ 13. Mai. 18:01 „Viele Migranten haben antisemitische Klischees eingeimpft bekommen“
Die Welt
Außenminister Heiko Maas (SPD) will den Kampf gegen Judenfeindlichkeit zu einem Schwerpunkt der deutschen EU-Ratspräsidentschaft 2020 machen. Die Aufgabe sei durch die Migration größer geworden – rechtfertige aber keinen antimuslimischen Rassismus.
 Gefällt mir Antworten
Europas Bürger glauben trotz Krisen an die EU 13. Mai. 18:00 Europas Bürger glauben trotz Krisen an die EU
Die Welt
Im vergangenen Jahrzehnt erlebte die EU die größten Turbulenzen ihrer Geschichte: Euro-Krise, Flüchtlingskrise und Brexit. Eine WELT-Umfrage zeigt: Trotzdem sieht die überwältigende Mehrheit der Menschen die Union positiv.
 Gefällt mir Antworten
Nach oben

Datumseinstellungen

Heute ist Dienstag, 21. Mai 2019

+ 1 -
+ 1 -
+ 2016 -

Schließen

Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung der Cookies in unserer Cookie-Policy einverstanden.

Akzeptieren