Zurück Stern Dienstag, 16. Oktober 2018
Suchen Rubriken 16. Okt.

Stern

Dienstag, 16. Oktober 2018
Schließen
Anzeige
16. Okt. 4:22 Studie: Klimawandel macht das Bier teurer
Stern
East Anglia - Bier könnte infolge des Klimawandels knapp und teurer werden. Bei einem ungebremsten Anstieg der Temperaturen würden sich die Bierpreise weltweit im Schnitt etwa verdoppeln. Das berichtet ein internationales Forscherteam im Fachblatt «Nature Plants». Verantwortlich sei das häufigere gleichzeitige Auftreten von Dürre- und Hitzeperioden während der Wachstumsphase von Gerste. Dadurch würde weniger der fürs Brauen wichtigen Gerste wachsen und diese Knappheit würde dann den Preis erhöhen.
 Gefällt mir Antworten
Währungen in EUR
GBP 1,13 0,000%
CHF 0,88 -0,571%
USD 0,88 -0,454%
Terror-Vorwürfe: Mesale Tolu will an Prozess in Istanbul teilnehmen 16. Okt. 4:22 Terror-Vorwürfe: Mesale Tolu will an Prozess in Istanbul teilnehmen
Stern
Sie riskiert es trotz ihrer siebenmonatigen Haft in der Türkei: Die deutsche Journalistin Mesale Tolu kommt zu ihrem Prozess in Istanbul. Die Anschuldigungen sind schwerwiegend. Ihr drohen weitere 20 Jahre Haft. Doch Tolu will sich persönlich verteidigen.
 Gefällt mir Antworten
15. Okt. 21:29 Mesale Tolu will an Prozess in Istanbul teilnehmen
Stern
Istanbul - Knapp zwei Monate nach ihrer Ausreise aus der Türkei wird die deutsche Journalistin Mesale Tolu heute voraussichtlich an der Fortsetzung ihres Prozesses in Istanbul teilnehmen. Es geht um den Vorwurf der Mitgliedschaft in einer Terrororganisation. Tolu hatte der Deutschen Presse-Agentur gesagt, sie wolle sich persönlich gegen alle Vorwürfe verteidigen und Freispruch beantragen. Außerdem wolle sie mit ihrem Erscheinen vor Gericht ihren ebenfalls angeklagten Mann Suat Corlu unterstützen.
 Gefällt mir Antworten
15. Okt. 19:26 Trump besucht von Hurrikan "Michael" betroffene Gebiete
Stern
US-Präsident Donald Trump hat am Montag die von Hurrikan "Michael" verwüsteten Gebiete besucht - und dabei erneut Zweifel am menschgemachten Klimawandel geäußert.
 Gefällt mir Antworten
15. Okt. 19:00 Microsoft-Mitgründer Paul Allen gestorben
Stern
Seattle - Microsoft-Mitgründer Paul Allen ist im Alter von 65 Jahren an Krebs gestorben. Das teilte das Unternehmen Vulcan Inc., dessen Gründer und Vorsitzender der US-Unternehmer war, im Namen seiner Familie mit. Allen hatte den Software-Konzern 1975 zusammen mit Bill Gates, einem Freund aus Kindertagen, gegründet. US-Medien zufolge hatte Allen jüngst mitgeteilt, sich wegen Lymphdrüsenkrebs behandeln zu lassen. An dieser Krankheit habe er schon einmal vor neun Jahren gelitten.
 Gefällt mir Antworten
Nach oben

Datumseinstellungen

Heute ist Dienstag, 20. November 2018

+ 1 -
+ 1 -
+ 2016 -

Schließen

Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung der Cookies in unserer Cookie-Policy einverstanden.

Akzeptieren